Die Kinderstrickjacke ARLENIE für’s ganze Jahr

Die Kinderstrickjacke ARLENIE ist genau richtig für die Übergangszeiten, wo eine Jacke oder eine Anorak zu dick sind, aber das T-Shirt alleine noch zu wenig ist. Schnell die Strickjacke übergezogen und los kann es gehen. Unkompliziert, wie es sich Mädchen und Mamas wünschen. Und trotzdem weich und anschmiegsam.

Wie wird ARLENIE gestrickt?

ARLENIE ist ein wunderbares Strickprojekt, das auch für Omas ganz ideal ist. Man muss nicht ständig abmessen. Ist die Rundpasse mal gestrickt, geht es nur noch gerade nach unten in Richtung Bund. Die Kinderjacke wird, wie eben schon erwähnt, mit einer Rundpasse gestrickt, die von oben nach unten gearbeitet wird. In meinem Modell ist die Rundpasse durch farbige Streifen und krausem Muster gekennzeichnet. Ab der Rundpasse geht es nur noch glatt rechts weiter. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sich auch für Anfänger eignet, die bis jetzt vom Bund aus – wie die Trachtenjacke LENE – gestrickt haben.

Mit welchem Garn wird diese Kinderjacke gestrickt?

Die Kinderjacke ARLENIE lässt sich sicherlich mit sehr vielen Garn-Qualitäten stricken. Für mich ist es wichtig ein hochwertiges Garn zu verwenden, von dem ich genau weiß, dass es mit Verantwortung hergestellt wurde. Vor allem bei Wolle von Tieren, ist mir die Gewinnung wichtig. Kein Tier darf darunter leiden. Mit Paul Pascuali habe ich exakt den Hersteller gefunden, der mit dieser Einstellung seine Wolle herstellt.

Vielleicht ist auch eine dickere Wolle für eine wärme Jacke oder mit einem Baumwollgarn für ein Sommerjäckchen denkbar. Dieses Modell, das ich hier vorstelle, habe ich mit meinem Lieblingsgarn von Pascuali* gestrickt. Für das wunderbare Alpaca Fino* gibt es für mich nicht so schnell eine Alternative. Wer mich kennt, weiß von meiner Vorliebe zu diesem Garn. Mit ihm habe ich auch MARLEI das wunderschöne Dreieickstuch für Groß und Klein gestrickt. Auch den Schal Senistale, den ich mit dem kostbaren Cashmeregarn gestrickt habe, stricke ich für den Winter mit meinem Lieblingsgarn.

Wo findet Ihr die Anleitung für ARLENIE?

Noch ist die Anleitung nicht fertig geschrieben, doch dann werde ich es sofort in Ravelry einstellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.